Neuigkeiten
15.06.2018, 12:21 Uhr
Zeichen gegen Flucht und Vertreibung
Am 20. Juni wird der Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung begangen. Dazu trifft sich die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung (OMV) der CDU Münster um 18:15 Uhr am Gedenkstein am Servatiiplatz, der in Münster seit 2003 an zentraler Stelle an die Flucht und Vertreibung vieler Deutscher aus Ost-, Süd- und Mitteleuropa nach dem Zweiten Weltkrieg erinnert. Nach einigen Worten der Erinnerung und zur aktuellen Situation soll am Gedenkstein ein Blumengesteck niedergelegt werden. "Wir wollen ein Zeichen gegen Flucht und Vertreibung setzen. Das ist auch heute brandaktuell", so Ratsherr Stefan Leschniok, der Vorsitzende der OMV in Münster. Interessierte sind herzlich willkommen.
aktualisiert von Christoph Brands, 15.06.2018, 12:23 Uhr
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Münster  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 6147 Besucher