Neuigkeiten
13.08.2021, 17:26 Uhr
OMV gedenkt Opfer des Mauerbaus
Zum 60. Jahrestag des Mauerbaus gedenkt die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung (OMV) der CDU Münster der zahlreichen Opfer. "Am 13. August 1961 mauerte die SED-Diktatur das eigene Volk ein, um den schon damals absehbaren Zusammenbruch der DDR in die Länge zu ziehen. 28 Jahre später war es dann trotzdem so weit", so Ratsherr Stefan Leschniok, Vorsitzender der OMV Münster. Bis dahin starben zahlreiche Menschen beim Versuch, aus der DDR in den Westen zu flüchten. Viele Familien wurden auseinandergerissen. Die Erinnerung an diese schlimmen Ereignisse müsste wachgehalten und dürfte nicht verharmlost werden.
Ratsherr Stefan Leschniok
"Der runde Jahrestag des Mauerbaus ist auch ein Synonym dafür, dass der Sozialismus in der Praxis immer und überall gescheitert ist. Wer dieses Gesellschaftsmodell auch heute noch predigt, der verdient eine klare Absage sämtlicher Demokraten und keine Angebote zur politischen Zusammenarbeit", stellt der CDU-Politiker klar.
aktualisiert von Christoph Brands, 20.08.2021, 17:28 Uhr
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Münster  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec. | 15316 Besucher